Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

SIKOMI – SICHERHEITSKOOPERATIONEN UND MIGRATION

Seit dem 01.09.2018 wird das Forschungsprojekt „Sicherheitskooperationen und Migration“ (SiKoMi) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Hierbei handelt es sich um ein Verbundprojekt des Lehrstuhls für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit der Bergischen Universität Wuppertal (BUW; Projektkoordination), dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) und dem Unternehmen time4you. Träger des Projektes ist der Verband der deutschen Industrie (VDI).

Das übergeordnete Ziel des Projektes ist die Aufarbeitung der Zusammenarbeitssituation verschiedener Organisationen während der „Flüchtlingskrise“ 2015/2016. Im Mittelpunkt steht hier die interorganisationale Zusammenarbeit rund um Erstaufnahmeeinrichtungen und die Frage, wie erworbenes Handlungswissen langfristig in den Organisationen erhalten bleiben und weitergegeben werden kann.

WEITERE INFORMATIONEN

Übergeordnete Informationen zum Sicherheitsforschungsprogramm, zu aktuellen Bekanntmachungen, aber auch zu Ergebnissen anderer Forschungsprojekte mit ähnlichem Kontext finden Sie auf der Internetseite des BMBF zur zivilen Sicherheitsforschung www.sifo.de.

Open-Access SiKoMi-Handbuch jetzt verfügbar

Im Rahmen des dreijährigen Forschungsprojekts SiKoMi ist unter Federführung des Lehrstuhls das Buch „Krisenmanagement am Beispiel der Flüchtlingslage 2015/2016: Akteure, Zusammenarbeit und der Umgang mit Wissen“ erschienen. In diesem Open-Access-Buch werden Erfahrungen zur Zusammenarbeit und zum Wissensmanagement verschiedenster staatlicher, gemeinnütziger und privater Akteure in der Flüchtlingslage 2015/16 aufbereitet, mit praxisnahen Beispielen angereichert und um Übungen zur Vorbereitung auf zukünftige Lagen ergänzt. Die damalige Lage stellte die Beteiligten vor große Herausforderungen, sowohl im Hinblick auf Kooperationen als auch den Wissensaustausch mit anderen. Wie die Akteure damit umgingen, welche Erfolge und Misserfolge sich dabei einstellten und was sie daraus gelernt haben, wird hier thematisiert.

Das Buch ist digital frei verfügbar und kann hier heruntergeladen werden: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-37141-8

More information about #UniWuppertal: